Mittwoch, 17. Juni 2015

Samira macht Taekwondo

Wir haben lange nichts von uns hören lassen, und da ich heute morgen auf Jolinas Blog einen interessanten Bericht gelesen hatte, dachte ich mir das es vielleicht wirklich einige mit kleinen Kindern mit Down Syndrom gibt, die es interessiert, was Samira mittlerweile so treibt. Ich werde also versuchen, mal wieder öfter etwas zu posten.

Samira geht mittlerweile seit fast 1 Jahr zum Taekwondo. Eigentlich hatte ich nur was für Tamino gesucht. Nach einer Weile hatte ich dann aber festgestellt, dass das Training echt toll ist (für den ganzen Körper, von Seilspringen über Balancieren, über Kreuz laufen (eine DS-Mama weiß was gut ist😂) ..., natürlich alles was Taekwondo betrifft wie Formen, Grundstellungen, ...). Also hatten wir nachgefragt, ob Samira evtl. auch mittrainieren könnte. Und sie durfte,  war alles kein Problem. Wir waren total happy und auch Samira war ganz glücklich. Ich hatte damals niemals daran gedacht, dass sie mal eine Gürtelprüfung machen würde, das war für mich in weiter Ferne und eher unrealistisch. Ich war froh, dass sie mittrainieren durfte und somit sinnvollen Sport machte.

Naja jetzt habe ich viel erzählt. Samira hat heute ihre zweite Gürtelprüfung bestanden und darf ab sofort den gelben Gürtel tragen. Sie ist natürlich total stolz 😉
Sie hat aber auch wirklich einen super Trainer und ganz tolle Co-Trainer, ohne die das alles nicht möglich wäre!!!

Keine Kommentare: