Donnerstag, 12. März 2009

Zehn gute Gründe, ein Baby mit Down Syndrom zu bekommen

1. Babys mit Down Syndrom sind die süßeren Babys. So leid mir das für alle Mütter mit normalen Kindern tut, es ist einfach wahr!

2. Während die anderen Eltern jammern, dass die schönste Phase des Kindes, die Baby- und Kleinkindzeit, so schnell vorbeigeht, haben wir bei einem Kind mit Down Syndrom viel länger etwas von jeder Entwicklungsstufe! Die Entdeckung der Langsamkeit ist also gratis zu haben, andere zahlen dafür viel Geld in Seminaren.

3. Man spart an einem Baby mit Down Syndrom im ersten Lebensjahr lästige Ausgaben für Schuhe und durchgekrabbelte Knie an den Hosen. Und mit dem Behindertenausweis kann man zum Beispiel umsonst Bus und Bahn fahren, toll!

4. Mit einem Baby mit Down Syndrom muss man nicht teilnehmen am furchtbaren allgemeinen: "Was mein Kind schon kann..." und "WAS! Das kann dein Kind schon!" der Mütter in der Krabbelgruppe und auf dem Spielplatz.

5. Man kann sein Baby mit Down Syndrom vielleicht noch mehr lieben als ein normales Baby, denn es braucht usneren Schutz und unsere Fürsorge in dieser Welt ganz besonders.

6. Über 90% aller "diagnostizierten" Babys mit Down Syndrom werden abgetrieben oder man lässt sie bei einer dafür eingeleiteten Geburt sterben. Das ist ein guter Grund seines zur Welt zu bringen.

7. Wer ein Baby mit Down Syndrom bekommt, hat die einmalige Chance zu erfahren, wer die wirklichen Freunde sind, mit den anderen muss man von da ab keine Zeit mehr verschwenden. Das Kind öffnet dafür überall die Herzen anderer, von denen man nie wusste, was für tolle Menschen sie sind und was sie einem zu erzählen haben.

8. Babys mit Down Syndrom zeigen beim Lachen die Zunge und das ist einfach unschlagbar niedlich!

9. Babys mit Down Syndrom haben einfach die cooleren Eltern. Ob die vorher schon so waren oder nicht, kann ich nicht sagen, aber man lernt überproportional viel nette und entspannte Eltern anderer Kinder mit Down Syndrom kennen, die das Leben wirklich bereichern.

10. Mit einem Baby mit Down Syndrom ist alles etwas anders und ich war schon immer gerne anders als die anderen!

Text: Birte Müller aus "Leben mit DS - Jan. 2009"

(Liebe Birte, nochmals vielen Dank, dass ich den Text hier auf meinem Blog veröffentlichen darf)

Kommentare:

Nora hat gesagt…

*bravo!* der Text ist Klasse!
Sag mal könntest Du nachfragen, ob ich den Text auch in meinen BLog stellen dürfte? Würde perfekt in meinen momentanen Themen-Monat passen.-)
*wink*
Nora

Yvonne hat gesagt…

@ Nora: Ich schick Dir mal ne Mail ;-)

Anonym hat gesagt…

Toller Text!
LG
Sandra